2018 Kapellmatt

Für uns ehemalige Dauer-Ferienkinder ist es immer etwas Besonderes, wenn wir für einen Tag in unsere «Kapellmatt-Heimat» zurückkehren können (Lili).
Unser Treffen, das Dora, Sepp und Kobi organisiert haben, wurde auf den Palmsonntag angesetzt. Nach dem Gottesdienst besuchten wir den Friedhof und suchten die neu verteilten Gräber. Ich habe mir erlaubt, zwei lieb gewordene Gräber an ihrem alten Standort fotografiert, einzufügen.
In der «Kapellmatt» fanden wir alles bestens vorbereitet. Die Kinder von Sepp organisierten einmal mehr einen grossartigen Anlass für uns «Alten». Weltmeisterlich war das Menu von Bernadette vom Kilchbühl.
Das Phänomen, dass sich die «Jungen» voll ins Zeug legen, soll im Oktober 2020 wiederholt werden.

Bilder vom Treffen 2015_kapellmatt